Sehr beeindruckend: wenn Bienen die Honig Farm in Königsbrunn verlassen und schwärmen

Bienenschwarm in Königsbrunn - dieser hat sich im Garten niedergelassen und wird vom erfahrenen Imker entferntAnfang April finden Bienen in der Natur rund um Königsbrunn eine gute Nektarversorgung vor. Die Bienenkönigin ist nach der Winterpause wieder sehr aktiv und legt bis zu 2000 Eier pro Tag. Dadurch wachsen Bienenvölker in kurzer Zeit stark an und die Anzahl der Bienen im Stock explodiert förmlich. Kann die Königin aufgrund Platzmangel keine Eier mehr legen, steigt die Schwarmstimmung im Volk an. Das Volk will sich teilen und die Königin macht sich mit einem Teil ihres Volks in Königsbrunn auf die Suche nach einer neuen Behausung. Hierbei sind meist über 10.000 Bienen in der Luft oder hängen bereits in einer Traube in einem Königsbrunner Garten im Baum. Bemerkt der Imker dies nicht, ist dieser Teil des Volks verloren.

Mit Ablegerbildung Bienenschwarm in Königsbrunn verhindern

Imker entfernt Bienenschwarm in Königsbrunn an einem Busch im GartenUm einen Bienenschwarm in Königsbrunn zu verhindern, erstellen erfahrene Imker vorab mit einem Teil der vorhandenen Brut und Bienen einen Ableger. War das Ursprungsvolk bereits in Schwarmstimmung kann es passieren, daß der erstellte Ableger ebenfalls zu schwärmen beginnt. Genau das ist bei einem Bienenvolk in Königsbrunn passiert.
Imker Florian Weiß hat den Bienenschwarm wieder eingefangen und die Bienen in eine Bienenbeute einquartiert. Während dieser Zeit machte sich aber noch ein weiterer Nachschwarm aus dem Ableger auf die Reise. Immer mehr Bienen umkreisten den Imker und bildeten eine weitere Traube im Geäst des nebenstehenden Busch. „Auch diese Bienen habe ich anschließend in die Bienenbeute bugsiert und mit dem ersten Schwarm vereinigt. Die noch fliegenden Bienen fanden dann selbst in ihr neues Zuhause“, so Florian Weiß.

Bienenschwarm in Königsbrunn einfangen – Feuerwehr meist nicht nötig

Haben Sie einen Bienenschwarm in Königsbrunn entdeckt, dann verständigen Sie am besten einen unserer Imker. Angst vor dem Bienenschwarm brauchen Sie dabei nicht zu haben. Im Normalfall stechen schwärmende Bienen nicht, auch ein in Königsbrunn herumfliegender Bienenschwarm ist meist sehr friedlich. Wird uns Imkern ein Bienenschwarm in Königsbrunn gemeldet, kommen wir in der Regel mit einer Bienenbeute und stossen je nach Gegebenheit die Bienen hinein. Ist der größte Teil des Bienenschwarms in die Bienenbeute einquartiert, lassen wir die Bienenbeute bis spät abends am Standort des Bienenschwarm in Königsbrunn stehen. Die noch umherfliegende Bienen finden sich bis Sonnenuntergang in ihrer neuen Behausung ein und beginnen gleich damit, diese mit Waben auszubauen. Haben die Bienen den Flugbetrieb eingestellt bringen wir das Bienenvolk anschließend an einen geeigneten Standort und kümmern uns um die Fütterung.
Bienenschwarm in Königsbrunn erhält im Naturpark Augsburg ein neues Zuhause

Sie haben einen Bienenschwarm in Königsbrunn entdeckt?

Melden Sie sich bei uns! Wir von der Imkerei Weiss entfernen den Bienenschwarm in Königsbrunn und geben ihm ein neues Zuhause an einem unserer Standorte im Naturpark Augsburg.

Sie erreichen unsere Bienenschwarm Imker unter

Imkerei Weiss
Mantigostr. 4a
86830 Schwabmünchen
Tel. 08232-996173

Schlagworte: Bienenschwarm Königsbrunn, Honig aus Schwabmünchen, Naturpark Augsburg, Imkerei Weiss, Bienen am Ast

Fotos Bienenschwarm fangen: Imkerei Weiss, Schwabmünchen